Instock Granola

BIER ZUM FRÜHSTÜCK

GRANOLA AUS BIERTREBER

Während der Herstellung unseres Pieper Bieres sind wir mit unserem Bierbrauer Troost ins Gespräch über Biertreber gekommen. Was bitte? Biertreber ist der gehaltvolle Malzrest, der nach dem Brauen überbleibt. Für den Brauer ein Abfallprodukt, für uns eine neue Herausforderung zum Lebensmittelretten! Zusammen mit der traditionellen Bäckerei Lanskroon stellen wir unser Instock Granola her. Biertreber, verfeinert mit unter anderem Mandeln, Zimt, und Honig, ergibt Bier zum Frühstück. Aber keine Sorge, das Granola ist alkoholfrei.

Hast du Instock Granola schon probiert? Seit einiger Zeit steht es auf unserer Speisekarte. Serviert mit Joghurt, geretteten Früchten und hausgemachtem Fruchtsirup ist es das Lieblingsfrühstück unserer Stammgäste. Das sagt natürlich einiges. Als Antwort auf alle positiven Reaktionen ist das Instock Granola daher jetzt auch abgepackt für den Genuss zu Hause verfügbar.

Lies hier die Pressemitteilung.

.

ÜBER DAS GRANOLA

Instock Granola besteht aus einer Mischung aus Biertreber, Haferflocken, knackigen Samen und Kernen, Mandeln, Zimt und süßem Honig. Das Granola ist knusprig, nahrhaft und reich an Ballaststoffen. Durch die Hauptzutat Biertreber enthält Instock Granola dreimal mehr Ballaststoffe als durchschnittliches Müsli. So fängst du deinen Tag nicht nur verantwortungsbewusst, sondern auch noch lecker und gesund an!

Erhältlich in unseren Restaurants für €3,75.

VERKAUFSSTELLEN

Hole dein Granola in einem unserer Restaurants ab:

Instock Amsterdam Czaar Peterstraat 21, Amsterdam

Instock Den Haag Buitenhof 36, Den Haag

Instock Utrecht Vleutenseweg 382, Utrecht

Hast du selbst ein Restaurant, einen Laden oder einen Webshop, in dem du unser Instock Granola anbieten willst? Das hören wir gern! Um zusammen mit uns Lebensmittelverschwendung auf den Tisch zu bringen, nimm Kontakt auf mit product@instock.nl.

MINDESTENS HERRLICH BIS

Ein bemerkenswertes Detail: Das ‘mindestens haltbar bis’ auf dem Etikett hat Platz gemacht für ‘mindestens herrlich bis’. Etwa 42% aller Lebensmittelverschwendung findet zu Hause statt, meist bedingt durch falsche Interpretation des Mindesthaltbarkeitsdatums. Wir sagen: Erst gucken, riechen und probieren, bevor du etwas wegwirfst!